Das Faltsofa fürs Camping: Outwell Camping Sofa Sardis Lake 

camping faltsofa Outwell Sardis lake

Camping ist minimalistisch haben sie gesagt… Camping ist unbequem und überall krabbelts haben sie gesagt… Aber ist das wirklich heute noch so? Oder muss das so sein? Wir denken nicht!

Natürlich geht es bei Camping um “back to the nature” und auch um einen gewissen Grad an Minimalismus. Dabei ist es auch immer die Frage, wie man campend unterwegs ist. Ein Camping Ausflug mit dem Morelo Luxus Liner ist ja eine ganz andere Form des Campens, als das Campen mit Bodenzelt in der Wildnis Schwedens. 

Für uns ist das Camping Sofa von Outwell eine klare Bereicherung für den Camping Alltag und hat uns schon sehr viele wunderbare Stunden in der Natur beschert.

Hier findest du ein paar Details zu dem Outwell Sardis Lake Camping Sofa und auch die ein oder andere Schwachstelle. Denn es ist nicht immer alles nur Gold, was glänzt! 

Springe direkt zum Inhalt:

Vorteile: Darum lieben wir das Outwell Camping Sofa

Das Outwell Campingsofa ist saubequem

Klingt pragmatisch – ist aber auch so. Das Campingsofa ist einfach nur bequem und das sowohl im Sitzen, als auch im Liegen. 

Du kannst im Outwell Campingsofa liegen & schlafen

Das ist übrigens auch ein klarer Pluspunkt von dem Camping Faltsofa: du kannst nicht nur gemütlich sitzen, sondern auch ganz entspannt liegen und sogar darin schlafen. In welchem Campingstuhl kannst du bitte entspannt schlafen? Ich kenne keinen anderen!

Du kannst im Outwell Campingsofa zu zweit (oder mehr) chillen

Was wir auch wirklich gerne mögen, ist das chillen zu zweit in einem Stuhl. Man sitzt nahe beieinander und hat nicht diese obligatorische Lücke zwischen den Campingstühlen. Tatsächlich haben wir auch öfters noch den Hund (23 kg) mit auf der Bank – der liebt das auch! 

Übrigens klappt es auch prima, wenn einer normal in der Bank sitzt und der andere halb liegt – ist auch sehr bequem!

Das Camping Faltsofa hält warm

Wie das gehen soll? Durch den richtig dicken Stoff, wird es von hinten und unten nicht so schnell kalt. Also lassen sich auch kühlere Abende am Lagerfeuer wirklich gut aushalten! Und das ganz ohne zusätzliches Schaffell & Co.

Und wenn der Hund noch mit auf der Bank ist, dann ist das ohnehin alles schön warm und cosy! 

Du hast nur einen Stuhl

Was wir auch noch als Vorteil empfinden: Wir müssen nur einen Stuhl verstauen und herum räumen.

Jeder will ihn haben

Tatsächlich waren wir die ersten in unserem Umfeld mit diesem Camping Sofa von Outwell. Mittlerweile gibt es keinen Camping Ausflug mehr, wo nicht mindestens noch jemand anderes von unseren Freunden auch so ein geiles Camping Faltsofa hat. Jeder, der einmal drin saß, ist sofort verliebt. Und wir können es nicht verdenken, auch wir wollen das Camping Faltsofa nicht mehr hergeben!

Outwell Camping Sofa

Sieht nicht nur gemütlich aus - ist es auch!

Hier kaufen*

Nachteile: Das sind die Schwachstellen des Outwell Camping Sofas

So wunderbar das Camping Faltsofa auf den ersten Blick aussieht, bringt es natürlich auch die ein oder andere Schwachstelle mit sich. 

Das Packmaß ist recht groß

Mit dem Outwell Camping Sofa musst du zwar nur einen Stuhl statt zwei verstauen, dennoch ist das Packmaß nicht gerade klein. ‎Mit dem Packmaß von 30 x 30 x 97 cm und 8,1 Kilogramm Eigengewicht ist das Camping Faltsofa schon nicht mehr unter “mini” einzustufen. Dafür musst du aber auch nur einen statt zwei Stühlen verstauen und hast mehr Komfort!

Im aufgestellten Zustand haben wir übrigens eine Sitzfläche von 1.25 Metern – perfekt für uns!

Das Band zum Verpacken ist sehr kurz bemessen

Es gibt ein fest an das Faltsofa angebrachte Band, mit dem man das Faltsofa zusammen packen und in die Hülle verstauen kann. Unserer Meinung nach könnte das Band etwas länger sein, damit man das Faltsofa einfacher zusammen bekommt. Insgesamt kein Drama, es geht auch gut in die Hülle rein. Aber es könnte noch ein Tick einfacher sein. 

Nichts für Schwergewichte

In der Produktbeschreibung ist zwar deutlich angegeben, dass jede Person auf der Bank bis zu 120 kg wiegen darf. Empfehlen würden wir es allerdings nicht. 

Die Aufhängung des Stoffes in der Mitte ist da bei der Bank leider eine Schwachstelle und hält nicht allzu viel aus. Bei uns ist der Stoff an dieser Stelle nach 1.5 Jahren exzessiver Nutzung aufgescheuert gewesen und wir haben die Bank gegen eine neue ausgetauscht. 

Nicht gerade billig 

Eine weiterer Punkt auf der “Negativliste” ist der Preis des Camping Sofas von Outwell. Mit um die 160 Euro ist das Camping Faltsofa nicht gerade ein Schnäppchen. Auch hier gilt natürlich wieder: Du musst nur einen Stuhl kaufen und keine zwei – das relativiert den Preis schon wieder!

Campingsofa Outwell Sardis Lake

Nicht gerade günstig - aber geil!

Hier kaufen*

Günstige Camping Faltsofas

Das Original Outwell Camping Sofa gibt es auch noch von der uns unbekannten Marke EVER ADVANCED. Es scheint das gleiche Produkt zu sein und dabei direkt 30 Euro günstiger:

Camping Faltsofa von EVER ADVANCED

30 Euro günstiger als das "Original"

Hier kaufen*

Neben dem (für uns) einzig wahren und ausgiebig getesteten Ouwell Campingsofa und seinen “No-Name” Varianten, gibt es aber auch noch wesentlich günstigere Alternativen an ein Camping Faltsofa zu kommen.

Das wohl beliebteste Camping Faltsofa ist die Ausführung Rendez-Vouz von Brunner: 

Camping Faltsofa "Rendez-Vous" von Brunner

Für jedes romantische Rendez-Vouz zu haben!

Hier kaufen*

Das Packmaß ist kleiner (101 x 31 x 20 cm) und die Sitzfläche größer (65 x 147 x 99 cm) und das bei ähnlichem Gewicht von 8,3 Kg. Dafür kostet das Camping Faltsofa von Brunner nur ca. 120 Euro. 

Uns gefällt daran der Stoff nicht – er ist nicht so schön dick & kuschelig und büßt damit die unschlagbare Eigenschaft ein, dass es von hinten und unten schön warm bleibt. 

Ähnlich verhält es sich bei den wirklich günstigen Faltsofa Varianten von Outwell und Kampa/ Dometic. Auch hier ist der Stoff ziemlich dünn und auch insgesamt wirken die Faltsofas nicht so gemütlich, wie unser Otwell Sardis Lake Camping Sofa. Aber warum nicht? Für den schmaleren Geldbeutel und dem ab- und zu Gebrauch machen die beiden Varianten auf uns auch einen brauchbaren Eindruck für unschlagbare 40-60 Euro: 

Faltsofa Outwell Catamarca

Die günstige Outwell Variante für ca. 60 Euro

Jetzt kaufen*
Faltsofa von Kampa/ Dometic

Für unschlagbare 40 Euro zu haben!

Hier kaufen*

Von ganz billig verarbeiteten Varianten und No-Name China Produkten ohne viel Erfahrungsberichten würden wir übrigens anraten. Wir hatten mal so ne ganz günstiges Camping Faltsofa und das war nach 3-mal nutzen schon Schrott. Auch solche 4-er Bänke kann man vermutlich direkt vergessen – obwohl die Bewertungen ja durchaus positiv sind!

Faltsofa auch als 4er Bank erhältlich

Du brauchst noch mehr Platz? Schau mal hier:

Hier kaufen*

Fazit: Würden wir das Outwell Camping Sofa wieder kaufen und empfehlen?

Absolut – ein ganz klares JA!!!

Obwohl wir das Camping Sofa von Outwell schon einmal austauschen mussten, würden wir es ganz klar weiterempfehlen und auch wieder kaufen. 

Das ist eine klare Empfehlung von Herzen und aus Erfahrung. Wir lieben das Camping Faltsofa und haben schon sehr viele schöne Stunden und die tollsten Sonnenuntergänge und Lagerfeuermomente darin gemeinsam verbracht. 

Outwell Camping Sofa Sardis Lake

Unsere klare Empfehlung aus Erfahrung:

Jetzt bestellen*
Written By
More from Rebecca
Private Camper Vermietung – Gründe & Risiken
Sechs gute Gründe deinen Camper privat zu vermieten Wieso solltest du deinen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert